Die Abrechungs-
spezialisten –
bestens versorgt.

Entlastung von personalintensiven
Aufgaben durch das KDZ –

wir freuen uns für Sie da zu sein.

Fragen?
Wir beraten
Sie gerne!

Zum persönlichen
Ansprechpartner »

Lohn & Gehalt

Personalwirtschaft beinhaltet eine leistungsstarke Lohn- und Gehaltsabrechnung, welche unterschiedlichsten Anforderungen in rechtlicher, fachlicher und technischer Hinsicht Rechnung tragen muss. Als Dienstleistung bietet die Versorgungskasse in Amtshilfe für unsere Mitglieder die Gehalts- und Bezügeabrechnung (incl. Auszahlung) an und betreut damit das komplette Spektrum der monatlichen Abrechnung des öffentlichen Dienstes (für Tarifbeschäftigte, Beamtinnen und Beamte, Mini-Jobber, Praktikantinnen und Praktikanten usw).

Wir haben ein gut ausgebildetes und motiviertes Team von Spezialistinnen und Spezialisten in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, an das sich unsere Kunden mit ihren Fragen und Wünschen stets wenden können.

Alle Leistungen erbringen wir im Namen und Auftrag unserer Mitglieder, die weiterhin die Personalhoheit besitzen. Im Rahmen der beiden von uns angebotenen Dienstleistungsvarianten können Sie zwischen dem ASP-Verfahren (d.h. Softwareüberlassung) und dem Fullservice-Verfahren wählen.

Wir kooperieren hierbei mit der Firma fidelis HR GmbH (ehem. TDS HR Services & Solutions GmbH), einem Softwarespezialisten für die Gehaltsabrechnung des öffentlichen Dienstes, und wenden deren qualitativ hochwertiges Programm „fidelis Personal“ an.

Aktuelles

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Corona-Krise hat ganz Deutschland ferst im Griff. Auch wir haben in unserem Hause Präventionsmaßnahmen getroffen, um eine weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen bzw. zu verhindern:
Der Publikumsbetrieb im Kommunalen Dienstleistungszentrum ist auf Weiteres eingestellt. Falls Sie Unterlagen, Anträge o.ä. abgeben möchten, verwenden Sie bitte die Briefkästen am Haupteingang. Auch wenn wir persönlich nicht mehr für Sie da sein können, stehen wir Ihnen natürlich weiterhin telefonisch unter 0611 845-0 zur Verfügung.

Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice. In der weiteren Entwicklung ist abzuwarten, ob eine Schließung des Hauses nötig sein wird. Hierüber würden Sie an diese Stelle informiert.

Um einen möglichst reibungslosen weiteren Betriebsablauf zu gewährleisten, möchten wir Sie bitten, uns dringende und zahlungsrelevante Unterlagen nicht mehr auf dem Postweg, sondern digital zur Verfügung zu stellen, damit ein Zugriff auch für die Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice möglich ist.
Die Kontaktdaten unserer Fachbereiche finden Sie unter:
https://kdz-wi.de/kontakt/

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Bleiben Sie Gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kommunales Dienstleistungszentrum

Rechtsgrundlage

Formulare