Service

Datenschutzerklärung

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und danken Ihnen für Ihr Interesse an der Verwaltungsgemeinschaft zwischen der Kommunalbeamten-Versorgungskasse Nassau und der Zusatzversorgungskasse für die Gemeinden und Gemeindeverbände in Wiesbaden (KDZ). Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG).

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der Verwaltungsgemeinschaft unter www.kdz-wi.de und für die über diese Website erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und –erklärungen.

 

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

 

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogener Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist

 

Kommunalbeamten-Versorgungskasse Nassau

-Körperschaft des öffentlichen Rechts-

 

und

 

Zusatzversorgungskasse für die Gemeinden und Gemeindeverbände in Wiesbaden

als rechtsfähiges Sondervermögen der Kommunalbeamten-Versorgungskasse Nassau

 

beide vertreten durch den Direktor, Herrn Dr. Uwe Wenzel,

 

Welfenstraße 2

65189 Wiesbaden

 

Tel.: 0611 845-0

Fax: 0611 845-406

E-Mail: info@kdz-wi.de

 

2. Hosting

 

Das Hosting unserer Website wird von der Firma HPM Kommunikation GmbH als technischen Dienstleister in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben vorgehalten.

 

3. Welche Daten wir verwenden und warum?

 

Wir verwenden personenbezogene Daten nur zu den in der Datenschutzerklärung nachfolgend genannten Zwecken.

 

a) Personenbezogene Daten

 

Personenbezogene Daten im Sinne des  Art 4 Nr. 1 DS-GVO sind Informationen zu Ihrer Identität, wie beispielsweise Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Es ist für die Nutzung unserer Website grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben.

 

b) Kontaktformular

 

Wenn Sie an uns per Kontaktformular oder E-Mail eine Anfrage senden, werden Ihre dortigen freiwilligen Angaben, inklusive der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten, bei uns gespeichert und nur für die Bearbeitung Ihres Anliegens - inkl. möglicher Anschlussfragen - von den fachlich zuständigen Personen verwendet.

 

Die Verarbeitung der im Kontaktformular oder E-Mail eingegebenen Daten erfolgt damit ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Absatz 1 lit. a DS-GVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Die von Ihnen im Kontaktformular oder E-Mail eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Ihre Anfrage abschließend bearbeitet wurde und damit der Zweck der Verarbeitung weggefallen ist, Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben oder Sie uns zur Löschung auffordern.

 

Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungs- und Dokumentationsfristen bleiben hiervon unberührt. Anschließend werden Ihre Daten selbstverständlich zertifiziert vernichtet.

 

4. Datensicherheit

 

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DS-GVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

 

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

 

5. Weitergabe von Daten an Dritte

 

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

 

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt und ist auch nicht geplant.

 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt.

 

6. Links und fremde Inhalte

 

Wir verwenden auch Links auf andere Internetseiten, die in separaten Browser-Fenstern geöffnet werden. Wir übernehmen keine Garantie für Links und keine Verantwortung oder Haftung für die Inhalte anderer Anbieter. Bei Bekanntwerden von Rechtsverstößen auf verlinkten Internetseiten werden wir den Link unverzüglich löschen.

 

7. Ihre Rechte

 

Als Nutzer unseres Internet-Angebots stehen Ihnen nach der DS-GVO in Verbindung mit dem HDSIG grundsätzlich folgende Rechte zu:

 

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür gegeben sind.

Des Weiteren können Sie sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden mit Anschrift finden Sie unter:

 

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

8. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

9. Fragen an den Datenschutzbeauftragten

 

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten

 

Herrn Ralf Michael Ortner
Welfenstraße 2
65189 Wiesbaden

Tel.: 0611 845 0
E-Mail: datenschutz@kdz-wi.de

 

 

 

 

 

Spezielle Datenschutzhinweise

Spezielle Datenschutzhinweise der ZVK

 

Hier finden Sie die Datenschutzhinweise über die Erhebung personenbezogener Daten nach Art 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung bei Beantragung der Betriebsrente sowie bei Beginn einer Pflichtversicherung durch den Arbeitgeber.

 

Spezielle Datenschutzhinweise der Landesfamilienkasse

 

Hier finden Sie die Datenschutzhinweise über die Erhebung personenbezogener Daten nach Art. 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung durch die Landesfamilienkasse.

 

Spezielle Datenschutzhinweise der Beihilfe

 

Hier finden Sie die Datenschutzhinweise über die Erhebung personenbezogener Daten nach Art. 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung zwecks Beihilfebearbeitung (Hessen).

 

Spezielle Datenschutzhinweise der Beamtenversorgung

 

Hier finden Sie die Datenschutzhinweise über die Erhebung personenbezogener Daten nach Art. 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung zwecks Durchführung der Beamtenversorgung.